Zugspitze – Deutschlands höchster Berg

Zugspitze Fakten - Mythen - Gsschichterln

Zugspitze Themenführung

Majestätisch ragt die Zugspitze aus dem Wettersteinmassiv, hoch thront der Berg über Grainau und Garmisch-Partenkirchen, unnahbar wirken ihre Wände von der Ferne aus betrachtet.

Deutschlands höchster Berg – immer ein Highlight, ein Traumziel, eine Herausforderung.

Genießen sie den Mythos Zugspitze vom Tal aus. Ja sie haben richtig gelesen.
Bei einem Rundgang durch Partenkirchen erhalten sie tiefe/hohe Einblicke vom höchsten Berg Deuschlands, ohne oben zu sein.
Warum ist das Müncher Haus auf der Zugspitze? Warum ist das die erste Adresse in Partenkirchen? Zugspitze Gipfelkreuz in Partenkirchen?
Eine interessante Tour für alle Altersgruppen. Keine körperliche Kondition oder Rucksack erforderlich, lediglich Interesse ist mit zu bringen. Ideale Vorbereitung für die wirkliche Tour zur alpinen Superlative in Deutschland.

 

Wir treffen uns am Sebastianskircherl in Partenkirchen.
Bushaltestelle Ortsbus, Parkmöglichkeiten in der Nähe.
Die (Berg) Tour endet im Museum Werdenfels https://museum-werdenfels.de/
Hier schlagen wir am Gipfelkreuz an. Wie das gehen soll? Lassen Sie sich überraschen.
Übrigens: als geprüfte Bergwanderführerin kenne ich die Zugspitze in allen Facetten 😊

Tour nach Absprache zwischen 10 – 16 Uhr -außer Montag- buchbar.
Dauer ca. 2 – 2,5 Stunden
€ 23,– bei einer Mindestteilnehmerzahl von 6 Erwachsenen.
Kinder bis 10 Jahre frei.
Preis bei Gruppen zwischen 10 – 15 Personen € 18,–
Museums Ticket inklusive
Auf Wunsch kann ein Gipfelschnaps arrangiert werden (Kosten pro Person € 2,–)